Abgabebedingungen für die Paradieshoppler


 

Allgemeine Abgabebedingungen

Bevor man sich für Kaninchen aus unserer Hobbyzucht entscheidet, sollte man sich über die Verantwortung und all seine Pflichten im Klaren sein.

Die Kleinen die Ihr Interesse geweckt haben sehr gerne bei uns besucht werden. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Die Kleinen können je nach Entwicklung ab der 7/8 Woche ihr gewohntes Heim verlassen und sind bestens auf ihr neues Leben vorbereitet.
Jedes Kaninchen zieht augenscheinlich gesund bei mir aus, Für die weitere Entwicklung kann ich keine Verantwortung übernehmen, da ich keinen Einfluss auf die Haltung, Ernährung und weitere Faktoren im neuen zu Hause habe.

Sollte es allerdings Auffälligkeiten geben, bitte ich Sie mich diesbezüglich anzusprechen, wir versuchen gemeisam den Hasi schnell wieder fit zu bekommen. Das Wohl meiner Paradieshoppler steht an Allererster Stelle!

Die Geschlechtsbestimmung erfolgt nach besten Wissen und Gewissen, hierfür kann ich allerdings keine Garantie geben.

Da es sich um Lebewesen handelt, ist die Rückgabe eines Kaninchens sowie eine Garantie ausgeschlossen.

Jeder Paradieshoppler zieht mit einer Geburtsurkunde und für den Übergang mit einer Tüte des gewohnten Futters aus. Desweiteren schneide ich die Krallen vor Agabe und gemeinsam mit dem neuem Besitzer wird nochmals das Geschlecht sowie die Schneidezähne der Hasis kontrolliert. "Ältere" Paradieshoppler ziehen desweiteren mit einem Impfausweis aus.


Sollte der Käufer sich nach der Anzahlung dazu entscheiden, vom Kauf zurück zu treten, kann die Anzahlung nicht zurück erstattet werden.
Wenn die Kleinen jedoch vor der Abgabe erkranken oder gar sterben sollten, wird die Anzahlung selbstverstämdlich zurückerstattet. Sollten sich Interessenten, welche Kaninchen fest reserviert haben, über ca. eine Woche in keinster Weise für mich erreichbar sein, bzw sich selbst nicht selbstständig mit mir in Verbindung setzen, werde ich die Kaninchen wieder zur Vermittlung frei geben, auch hier wird die Anzahlung nicht zurück erstattet.

Ich behalte mir das Recht vor, vom Kauf reservierter Kaninchen (auch bereits bezahlte) aus unterschiedlichen Gründen zurück zu treten, z.B. wenn ich mich doch dazu entscheiden sollte, ein Kaninchen  in meiner Zucht zu behalten oder ich Zweifel habe das es dem Kaninchen im neuem zu Hause gut geht. In diesem Fall wird selbstverständlich die gesamte Schutzgebühr zurück erstattet!


Schutzgebühr

Es wird eine Schutzgebühr für jeden Paradieshoppler erhoben, welche die anfallenden Kosten nur zum Teil decken kann. Die Höhe der Schutzgebühr bitte ich zu erfragen. Reservierungen für von Ihnen ausgesuchte Kaninchen können wir erst nach einer eingegangenen Anzahlung, welche die Hälfte der Schutzgebühr beträgt, vornehmen.

Wie sich die Schutzgebühr genau zusammen setzt erläutere ich nun ausführlicher:

 

* Eine artgerechte und ausgewogene Ernährung ist mir besonders wichtig! Hierbei   verzichte ich auf industrielle Futtermischungen und füttere nur nach besten Gewissen selbst zusammengestellte Futtermischungen. Diese basieren auf verschiedensten, getrockneten Kräutern, Blüten, Trockengemüse etc. Täglich bekommen alle Paradieshoppler frisches, saisonales Obst-und Gemüse.

* Die Zucht ist mit einem sehr hohem Zeitaufwand verbunden. Jedes einzelne Kaninchen braucht täglich seine Zuwendung mit Streicheleinheiten (dies gilt insbesondere für die Jungtiere die zusätzlich viel Aufmerksamkeit benötigen) und muss individuell betreut werden. Hinzu kommt der hohe Zeitaufwand für die Besorgung des Futters, die Mistentsorgung, Gestaltung der Homepage, Betreuung der Interessenten (per Mail, Telefon) und die Besuchstermine.

* Ein weiterer sehr hoher Kostenfaktor ist die Anschaffung neuer Zuchttiere, welche wir auch direkt aus Endgland (Ursprung des Mini Lops) direkt importieren. "Frischblut" ist für eine Zucht mit gesunden Zuchttieren unumgänglich.

* In der Zucht fallen ebenfalls hohe Tierarztkosten an mit z.B. regelmäßigen Kontrollterminen aller Zuchttiere, Entwurmungen, Kotproben, sowie unvorhersehbarer tierärztlicher Notfälle.

* Der gesamte Zuchtbestand wird regelmäßig geimpft. RHD1/2 & Myxomatose.

* Desweiteren fallen weitere Kosten an:  Werbefreie Homepage, Mistentsorgung, Stallmaterialien (Stroh, Heu, Hobelspäne), Bau der Unterbringung, Zubehör (Näpfe, Tränken, Heuraufen, Toiletten, Spielzeug...) etc. 

 

Die laufenden und individuell anfallenden Kosten können hierdurch nicht komplett gedeckt werden, weshalb ich gerne aus Liebe zu meinen Kaninchen weiteres Geld investiere. Die Kaninchenzucht ist ein sehr teures Hobby welches ich allerdings nicht missen möchte.


Meine private Hobbyzucht ist als Liebhaberei zu sehen, somit distanziere ich mich von gewerblichen Zuchten.

Mit der Reservierung eines Kaninchens aus meiner Zucht willigt der Käufer die Abgabebestimmungen ein und bestätigt somit, diese vollständig gelesen zu haben.


Sehr gerne stehen wir Euch mit Rat und Tat jederzeit beiseite.




Frei = Dieses Kaninchen ist noch auf der Suche nach einem schönem zu Hause.

 

Angefragt =  Es hat sich ein Interessent für das noch freie Kaninchen gemeldet. Das Kaninchen kann dennoch weiter angefragt werden.

Vorläufig reserviert = Ein Interessent hat sich das Kaninchen ausgesucht und wird innerhalb von 3 Tagen eine Anzahlung leisten um das Kaninchen fest zu reservieren. Geschiet dies nicht, wird der Hoppler automatisch wieder frei gegeben. Das Kaninchen kann dennoch weiter angefragt werden.

fest reserviert =  Es wurde eine Anzahlung geleistet und das Kaninchen wird zu einem fetsgelegtem Termin abgeholt.
 

Zuchtauswahl =  Das Kaninchen bleibt bei den Paradieshopplern


 

Abkürzungen

 

Zwergwidder/ ZwW: Deutscher Zwergwidder

Minilop: Englischer Zwergwidder

NHD: "Nederlandse Hangoor Dwerg" Niederländischer  Zwergwidder

 

1,0: Rammler (männlich)

0,1: Häsin (weiblich)

 

ST: Satinträger

VST: Verdacht Satinträger

WO: Weißohr

HT: Holländerträger

MS: Mantelschecke

BA: Blaue Augen

BAT: Blaue Augen Träger

MA: Mischaugen, Augenfarbe z.B. blau/

braun

 


Das Kopieren von Texten, Grafiken & Fotos ist nicht gestattet!  © Jil-Katharina Fischer

Nach oben